"Krank ohne Grund?"

 

Vielleicht  kennen Sie das : Sie fühlen sich seit längerer Zeit krank oder unwohl, nicht leistungsfähig, schnell erschöpft, oft müde, haben diffuse Gelenk - oder Muskelschmerzen, oder Haarausfall, Hautprobleme, oft Durchfälle oder Blähungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen.... oder andere körperliche Symptome.

Sie gehen zu Ihrem Hausarzt, und trotz zahlreicher Untersuchungen mit Labor, Ultraschall, Röntgen... findet sich keine Ursache, oder nach Beheben der gefundenen Ursache geht es Ihnen trotzdem nicht besser.

 

Manchmal reichen schulmedizinischen Untersuchungen und Methoden allein nicht aus, die Ursache zu finden und zum Wohlbefinden zu führen. Dann ist eine Kombination mit alternativen Diagnostik - und Heilmethoden sinnvoll.

 

Zum Beispiel stecken hinter anhaltenden Magen - Darmbeschwerden, diffusen Gelenkschmerzen oder dem Scheitern aller Versuche, das Gewicht zu reduzieren oft Immunreaktionen gegen Lebensmittel und / oder der Mangel an Nährstoffen wie Mineralien oder Vitamine, die für die Energieproduktion in unserem Körper wichtig sind.

Das kann man untersuchen und behandeln!

 

 

 

Die Cellsymbiosistherapie nach Dr. med. Heinrich Kremer

 

 

Die Cellsymbiosistherapie nach Dr. Heinrich Kremer ist ein umfassendes biologisches, ganzheitliches Therapiekonzept, das wissenschaftliche Forschungsergebnisse und Erkenntnisse der evolutionsbiologischen Zellentstehung verbindet. Es bietet gerade bei chronischen Erkrankungen erfolgreiche Diagnostik - und Therapiemöglichkeiten.

Die Cellsymbiosistherapie geht darauf zurück, das nahezu alle chronischen Erkrankungen und Beschwerden ihre Ursache in einer Mitochondrienschädigung

oder - dysfunktion haben.

Mitochondrien sind die "Kraftwerke" in unseren Zellen. Sie produzieren aus den aufgenommen Nährstoffen die notwendige Energie und steuern die Stoffwechselleistungen, Energieleistungen und Entgiftungsprozesse in unserem Körper.

Die Funktion der Mitochondrien kann durch viele innere und äußere Faktoren gestört sein zum Beispiel durch: Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Darmresorptionsstörungen, chronische Entzündungen, Schwermetallbelastung, Elektrosmog, psychische Dauerbelastungen, Mangel an Mikro und -Makronährstoffen, immunologische Störungen und mehr.

Sehr viel detailliertere Informationen finden Sie unter:

http://www.akademie-cst.de/cellsymbiosis-therapie.html

 

 

Die Cellsymbiosistherapie ist darauf ausgerichtet, die Mitochondrienfunktion wiederherzustellen und zu erhalten. Sie wird bereits von vielen Therapeuten erfolgreich  eingesetzt zum Beispiel bei

                       

                       

                        - Allergien

                        - rheumatischen Erkrankungen

                        - Darmerkrankungen, Reizdarm

                        - Übergewicht

                        - Diabetes mellitus, Bluthochdruck

                        - Abwehrschwäche

                        - Erschöpfungszuständen

                        - psychischen Erkrankungen

                        - Hauterkrankungen

                        - Infertilität etc.

 

 

Basis der Diagnostik vor jeder Behandlung ist eine spezielle Labordiagnostik hauptsächlich von Blut, Urin und Stuhl. Damit kann unter anderem die Funktion der Mitochondrien , die Funktion der Darmschleimhaut und Immunreaktionen gegen Lebensmittel bestimmt werden.

 

Hauptkomponenten des ganzheitlichen Therapiekonzeptes nach Dr. Heinrich Kremer sind

 

            1.  Ernährungstherapie, Immunreaktionen gegen Lebensmittel

            2.  Therapie der gestörten Mitochondrienfunktion mit Naturstoffpräparaten

            3.  Regeneration der Darmschleimhaut mit Naturstoffpräparaten

            4.  Aufbauinfusionen/ Protokollinfusionen nach Dr. H. Kremer zum Ausgleich

                 der Nährstoffdefizite   

          

 

Leistungsangebot in unserer Praxis ( nach Terminvereinbarung )

-   Anamneseerhebung und Gesundheitsberatung mit:

-   Labordiagnostik von Immunreaktionen gegen Lebensmittel mit der  Erstellung      

    eines Ernährungsplans , PRO Immun M

-   Mikro - und Makronährstoffanalyse ( Mineralien, Vitamine)

-   Stuhldiagnostik der Darmflora und Wiederherstellung einer intakten

     Darmschleimhaut

-   Aufbauinfusionen zum Ausgleich der Nährstoffdefizite nach Grundsätzen der   

    Cellsymbiosistherapie

 

 

 

Bitte beachten Sie, dass diese Leistungen nicht von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet werde.

Private Krankenkassen übernehmen in vielen Fällen die Kosten für die Labordiagnostik.

 

 

 

 

Quelle:  Akademie Cellsymbiosistherapie

              Ralf Meyer  " Chronisch gesund "

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Hirschmann